Philip

Philip

Ich liebe Köln wegen der Menschen, der Lebenseinstellung und Geschichte.

Ich heiße Philip und bin seit 2016 stolzer Kölner. Mein Studium hat mich an den Rhein gebracht; ich studiere Journalismus und Sozialwissenschaften. Davor bin ich viel durch Europa und Deutschland gezogen (danke, Mama!): Unter anderem habe ich in Stockholm, Paris und Berlin gelebt. Genau genommen bin ich sogar gebürtiger Schwede und ja, ich spreche Schwedisch – oder verstehe zumindest jedes Wort.

Kurz nach meiner Ankunft habe ich mich bereits in Köln verliebt. Ich liebe die Abwechslung, die kleinen Geheimnisse und geradezu epische Stadtgeschichte. Neue Facetten zu entdecken wird niemals langweilig und ich werbe für meine Wahlheimat, wann und wo immer ich kann. Wenn Freunde oder die Familie zu Besuch kommt, mime ich den Tourguide und zeige ihnen alles, was Köln zu bieten hat – besonders die Sachen, die man nicht in gewöhnlichen Stadtführern findet!